Bachelor Thesis Open Access

Untersuchung eines automatisierten Arbeitsablaufs zur Erstellung von Interpolationsgittern in perturbativer QCD

Heidelbach, Alexander

Thesis supervisor(s)

Rabbertz, Klaus; Quast, G√ľnter

Diese Thesis behandelt die Untersuchung eines automatisierten Arbeitsablaufes zur Erstellung von Interpolationsgittern bei Streuprozessen im CMS Detektor, die ein $Z$ Boson und einen Jet im Endzustand aufweisen. Dabei werden Berechnungen von Wirkungsquerschnitten bis zur dritten Ordnung der Störungsrechnung zur $\phi^*_{\eta}$ Observable durchgeführt. Die erzielte signifikante Steigerung der systematischen Präzision erfordert eine hohe Ereigniszahl für eine hinreichende statstische Präzision. Unter diesem Aspekt werden Verbesserungen zum automatisierten Arbeitsablauf ausgearbeitet.

Files (2.2 MB)
Name Size
BSc_LAW-Workflow-ZJet_AHeidelbach_20191126_ETP_Bachelor_2019-15.pdf
md5:4193c279565932a8ce4fed4df59ff8d0
2.2 MB Download

Cite as